Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Historisches

 

1899

15.Juli  

Gründung der Wehr, erster Kommandant war Isolin Brauerebenfalls wurden Stellvertreter, Schriftführer und Kassierer gewählt
Sollstärke zur Gründerzeit: 45 Mitglieder
einmal pro Jahr wurde die Feuerwehr ausbezahlt
1899 August

die erste Übung fand statt
hierbei wurden gleichzeitig erste Sektionsführer benannt
im Vierteljahr fanden 3 Übungen statt
für erste einheitliche Joppen wurden 60 m Stoff a 3,50 Mark gekauft
(Kostenpunkt einer Jacke somit 5,50 Mark)
andere Utensilien bezog man von Firma Hirsch aus Crimmitschau und
Firma Henkel aus Bielefeld
die Gesamtausgabe im Gründungsjahr betrug 1.244,54 Mark
nach dem 1. Weltkrieg musste die Wehr neu formatiert werden

1900 1.Januaroffizielles Gründungsdatum laut Protokollbuch:
„Nun endlich war die freiwillige Feuerwehr soweit, daß sie mit den
1. Januar 1900 in Kraft treten konnte.
Nun soll zur allgemeinen Übersicht die freiw. Feuerwehr zu Vollmershain
wie sie lebt zum 1. Januar 1900 in ihrer Mitgliederzahl folgen und als
Gründer zu betrachten:
Aktive Mitglieder 1. Brauer Isolin Kommandant
                       2. ...
Pass. Mitglieder  ...
                       45. Junghans Paul
1924 7.Febr.Ausstoß des Steigers Herbert Erler aus der Wehr
(Übertretung des 7. Gebotes)
bei Nichtbeachtung der Anweisungen des Rottenmeisters musste
Rottenmitglied 6 Groschen Bußgeld zahlen
unentschuldigtes Fehlen bei Proben und Übungen wurde mit 50 Pfennigen,
später mit 30 Pfennigen bestraft
für jede Viertelstunde zu späten Erscheinens 5 Pfennige Strafe
(laut § 10 der Dienstordnung)
1925 August der Wunsch nach Gründung einer Musikkapelle wurde laut
Antrag wurde einstimmig angenommen
Instrumente wurden von freiwilligen Spenden finanziert
1925 31.Okt.erster Auftritt vor Kameraden des Ortes und der Bruderwehr Thonhausen
1934  

Anschaffung der ersten Motorspritze
vorher Brandbekämpfung mit Wassereimern, später mit Handdruckspritze

1950  erste Brandschutzkontrollen
1957  der Bau des Spritzenhauses wurde begonnen
1958 Mai Richtfest
1958 2.Quartdas neue Löschfahrzeug „GARANT" wurde ausgeliefert
Vollmershain wurde mit einer Sirene ausgestattet
zuvor standen 2 Fanfaren zur Verfügung
1959 März die Wehr wurde als 2. Gruppe des Kreises dem freiwilligen Luftschutz zugeteilt
1986 April das alte Löschfahrzeug wurde durch einen LO „ROBUR" ersetzt
FF Vollmershain nahm aktiv an Ausscheiden im Wirkungsbereich teil
1991 wurde eine Satzung erarbeitet und trat in Kraft
1993 die Wehr trat nach langen Diskussionen dem Kreisfeuerwehrverband bei

 

 

Wehrführer der FF Vollmershain

 

  • 1899 Isolin Brauer
  • 1928 Bruno Nitzsche
  • 1934 Kurt Runst
  • 1955 Richard Bauch
  • 1958 Heinz Knabe
  • 1962 Karl Bauch
  • 1965 Heinz Bürger
  • 1973 Hubert Bockner
  • 1992 Uwe Albrecht
  • 1960 Günter Junghanns (später als Wirkungsbereichsleiter tätig)