Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Kindergarten "Vollmershainer Grashüpfer"

Vorschaubild

Dorfstr. 41
04626 Vollmershain

Telefon (034496) 22316

E-Mail E-Mail:

Öffnungszeiten:
6.30 bis 16.30 Uhr

Vorstellungsbild

Logo

„Um ein Kind zu erziehen, braucht man ein ganzes Dorf.“

 

Dieses afrikanische Sprichwort soll nicht nur im übertragenen Sinn Leitbild für unser pädagogisches Handeln sein. Die Kinder werden in eine Welt hineingeboren. Alle an der Erziehung Beteiligten sollen helfen, diese Welt für die Kinder erleb- und begreifbar zu machen. Das Erzieherteam,  sie als Eltern und Geschwister, die Großeltern und Familien allgemein, die dörfliche Gemeinschaft, Besucher unserer Einrichtung, sie alle beeinflussen die Entwicklung unserer Kinder.

 

 

 

Der Gemeindekindergarten Vollmershain hat eine lange Geschichte und ist aus dem Dorfgeschehen nicht wegzudenken. Umgeben von viel Grün, nahe der Kirche, aber in gutem Abstand von der Hauptstraße, befindet sich die Kindereinrichtung im ehemaligen Dorfschulgebäude.

Hier werden Kinder ab dem Alter von einem Jahr betreut. Die Kapazität umfasst 25 Plätze.

Im Laufe der letzten Jahre wurde die Kita ständig modernisiert. Die Räumlichkeiten, aber auch das großzügige Freigelände mit vielen bewegungs- und experimentierfreundlichen Spielgeräten bieten beste äußere Bedingungen für eine gesunde Entwicklung Ihres Kindes.

Das altersgemischte Erzieherteam besteht aus 5 staatlich anerkannten Erzieherinnen. Die Leitung der Einrichtung obliegt Frau Liesa Schwabe.

 

 

Die Grundlage für unser pädagogisches Konzept bildet der lebensbezogene Ansatz nach Huppertz. Der Thüringer Bildungs- und Erziehungsplan bildet die gesetzliche Grundlage für unser pädagogisches Handeln. Wir sind stets bestrebt, seinen inhaltlichen Schwerpunkten Rechnung zu tragen, um eine gleichbleibende hohe Qualität unserer Arbeit zu gewährleisten.

Wir wollen die Selbständigkeit der Kinder fördern, ihre sozialen Kompetenzen entwickeln helfen, die Fantasie und Kreativität anregen und trotzdem die Vorlieben und Talente jedes einzelnen Kindes und seine Persönlichkeit achten.

Als Schwerpunktmethoden dienen uns dabei das Spiel, Angebote, Projekte.

 

Wir möchten in erster Linie, dass Ihr Kind gerne in die Kita kommt, sich hier wohl und geborgen fühlt.

Es soll gut auf den Übergang in die Schule und das Leben vorbereitet sein, wenn es mit 6 Jahren unsere Einrichtung  verlässt.

Das wird uns gelingen, wenn wir:

 

  • die familiäre Atmosphäre in unserem Haus weiter pflegen,
  • dem SPIEL der Kinder als Hauptform der Wissensaneignung im Vorschulalter genügend Zeit und Raum geben,
  • mit viel Bewegung an frischer Luft, die Gesundheit und das Gedeihen der Kinder unterstützen
  • dem Drang der Kinder, selbst zu handeln, nachkommen,
  • den Kindern ständig Gelegenheit geben in Interaktion mit sozialen Partner zu treten,

um soziale Verhaltensweisen zu erlernen,

  • als Erzieherinnen verlässliche Ansprechpartner für die Kinder sind und emotional und sozial Sicherheit und Geborgenheit vermitteln, wodurch die Basis für kindliches Lernen und für die Entwicklung eines gesunden Selbstbewusstseins gelegt werden
  • den Kindern und Eltern angemessene Beteiligungs-, Gestaltungs- und Mitbestimmungsmöglichkeiten bieten und nutzen
  • bei allen Erlebnissen und Erfahrungen alle Sinne der Kinder ansprechen.
  • Traditionen leben, Brauchtum pflegen und Feste feiern.

 

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kind und auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen.

                                                                                                         

 

Elternbeiträge in unserer Einrichtung stellen sich wie folgt dar:

 

  1. Kind Krippe 130,00 €, ab 2 Jahre 110,00 €
  2. Kind Krippe 110,00 €, ab 2 Jahre   95,00 €
  3. Kind Krippe 100,00 €, ab 2 Jahre   90,00 €.